Kreativbuch Cartoons zum Vertiefen

Willkommen zurück in der kürzlich begonnenen Beitrags-Reihe Kreative Bücher aus der Feder des Selfpublisher Jochen Nuding. In diesem Beitrag „Kreativbuch Cartoons zum Vertiefen“ hier erfährst du Interessantes und Wissenswertes zur Entstehungsgeschichte des Cartoon-Heftes „Petrus trifft Jesus„, mit dem Untertitel „Cartoons rund um den Fels in der Brandung“.

Dabei handelt es sich um das Debüt-Cartoon-Heft des Autor und Selfpublisher und um sein zweites Buch aus seiner Sparte „Kreative Bücher“, die dir immer einen Mehrwert bieten sollen. Diesen Mehrwert und die Hintergründe zu seiner Idee findest du hier zum selber Nachlesen und auffrischen deines Wissensstandes und erweiteren deines Horizontes – wahrscheinlich … Viel Spaß dabei!

Der erste Beitrag zu seinem Debüt-Buch heißt übrigens Entstehungsgeschichte Knuud & Ksavver Lesebuch, den solltest du auf keinen Fall verpassen.

Der Plan zum Kreativbuch Cartoons zum Vertiefen

„Kreativbuch Cartoons zum Vertiefen“ war so nicht von Anfang an geplant oder klar, was oder dass es das so als Cartoonheft geben würde. Nein, kein Plan also, es begann ganz anders, fast nebenbei, und zwar so:

Ungefähr mit dem Start seines Freelancer Daseins 2018 nahm sich der frisch erkorene Comic-Zeichner regelmäßig, fast täglich, teils ausgiebig Zeit, um die Bibel neu und ganz im Wortlaut der Volxbibel von Martin Dreyer zu lesen.

Er folgte einer spontanen Idee, dieses abwechselnd mit dem Alten Testament [ AT ] und dem Neuen Testament [ NT ] zu tun. Wobei er immer in Sinn– oder GeschichtsZusammenhängen las und das jeweils solange, wie es ihn bewegte, interessierte und im Herzen beschäftigte.

Dabei kam es auch vor, dass er Passagen mehrere Male las und auf sich wirken ließ, weil ihn vieles ganz neu faszinierte und begeisterte. Fast so, als ob er nie zuvor die Bibel gelesen hätte. Das war sehr spannend.

Eine ganz tolle Erfahrung also, die ihn für rund 2 Jahre „nebenher“ beschäftigte. Ja, doch so lange, trotz intensiven Lesens, dauerte es, bis er alles komplett durchgelesen hatte, wobei er das NT fast zweimal durchlas, da das AT deutlich mehr Blätter und Geschichten inne hat.

Original Skizze aus Petrus trifft Jesus, dem Kreativbuch Cartoons zum Vertiefen von Jochen Nuding
Original-Skizze aus seinem dritten Skizzenbuch vom 03.11.2019

Skizzen zum Kreativbuch Cartoons zum Vertiefen

Besonders im Neuen Testament, vielleicht auch weil er das quasi „doppelt las“, fielen ihm zu den Alltags-Abenteuern der Jünger mit ihrem frischen Meister Jesus, immer wieder Szenen auf, die er dann spontan in sein knapp DIN A5 großes Skizzenheft zeichnete.

Teils kommen die Erlebnisse der Jünger nicht nur einmal, sondern auch parallel in mehreren der sogenannten „Evangelien“ vor. Evangelien übrigens, so werden die Bibel-Bücher von „Matthäus“, „Markus“, „Lukas“ und „Johannes“ auch genannt, weil sie eben den „Live-Bericht“ einiger Jünger, die damals Augenzeugen waren, für die Nachwelt, also auch dich, enthalten.

Das könnte mit dazu beigetragen haben, dass sie doch recht plastisch vor seine Kreativ-Augen kamen und er der Skizzen-Idee folgen konnte.

In nur wenigen Tagen entstanden so die Skizzen und dann kam plötzlich die Idee, diese als Cartoons Heft zusammen zu publizieren.

Von der Skizze zum Buch-Cartoon

Sein Debüt-Lesebuch war zirka 9 Monate zuvor erschienen und er war heiß auf etwas Neues und wollte auch ein anderes Format der Selfpublisher Plattform mal ausprobieren: quadratisch und in Heftbindung.

Das wichtigste für einen Selfpublisher ist mitunter den gesamten Buchrahmen vom Format, über die Seitenzahl und das Layout zu ermitteln, um sich dann an die konkrete Umsetzung machen zu können und mit den ersten PDF-Entwürfe das künftige Buch oder Heft weiter zu entwickeln und dann erste Probedrucke zu bestellen.

Als Cartoon-Experiment, sollte das Endprodukt potentielle Leser auch nicht durch den Preis allein schon abschrecken, was nur durch eine minimalste Seitenzahl und den Schwarz-Weiß-Druck Innen erreicht werden konnte.

Nach kurzem Seiten- und Layout-Check online war dann klar, dass er die 9 Cartoons für die rechten Seiten zusammen hatte, die er dann mit der Open Source Software Krita gestaltet.

Wichtig war ihm dabei, es so „original wie nur möglich“ zu belassen, was mit dem Scannen der Bleistiftskizzen nicht ganz einfach, aber mit kleinen Kompromissen, doch möglich war.

Somit bestand für ihn dann die Hauptarbeit aus dem Freistellen oder Maskieren der Skizzen nach dem Scannen. In Krita geht das alles ganz bequem auch mit Ebenen und non-destruktiv, auch das Hinzufügen der Texte.

Mit Krita fertig erstellte rechte Seite zum Kreativbuch Cartoons zum Vertiefen [ Cartoon Nr 1 ]
mit Krita fertig gestellte rechte Cartoon-Heft-Seite

Die Idee zum kreativen Mehrwert

Toll, die rechten Seiten waren damit gefüllt, aber das Cartoon-Heft war doch irgendwie auch noch etwas „leer“. Auf der linken Seite auf jeden Fall. Da war dann plötzlich diese weitere Idee. Passenden Stellen aus der Bibel aussuchen, und QR-Codes dazu zu erzeugen.

Gescannt mit dem Handy zum Beispiel, führen sie dann direkt zum Volxbibel-Text online. Jeder Leser kann so selber im Online-Bibel-Text sich sein eigenes Bild machen und die Inhalte für sein Leben überprüfen.

Nach kurzer Absprache mit dem Copyright-Inhaber an den Texten, war das auch kein Problem, sondern sogar eine herzlich willkommene Angelegenheit.

Gesagt, getan. QR-Codes erzeugt. Sein Dank gilt da an dieser Stelle dem qrcode-monkey, über den das online ganz leicht und einfach zu händeln war.

Bilder eingebaut und so stand dem Anreiz, selber mal die Bibel zu lesen, zum Nachprüfen und Ausschließen von „Fake News“ nichts mehr im Wege.

Mit Krita fertig erstellte linke Seite zum Kreativbuch Cartoons zum Vertiefen [ Cartoon Nr 1 ] - Wortwolke & QR-Code
mit Krita fertig gestellte linke Cartoon-Heft-Seite

Entfaltung des Kreativ Buch Mehrwertes – mehr als ein Cartoonheft

Es wurde ihm immer deutlicher, dass es wohl mehr als ein reines Cartoonheft oder auch mehr als „Cartoons zur Bibel“ werden würden, die man schnell durchliest und wegstellt.

Plötzlich kamen ihm Wortwolken in den Sinn. Diese könnten im linken oberen Bereich, der trotz QR-Code und Stellen-Infos, doch noch recht leer war, locker und entspannend füllen.

Gerade durch diese könnte der geneigte Leser zum Verweilen, Grübeln und Nachsinnen über das Gesehene und Gelesene angeregt werden. Das würde gleich doppelt Sinn machen. Der echte und reale Mehrwert, die Kraft, die in den Worten und Texten der Bibel stecken, wird eben jenen zum erlebbaren Segen, die ihre Zeit mit diesen verbringen.

Diese, die sich also ganz bewusst und intensiver, regelmäßiger mit ihnen auseinander setzen und sie nachhaltig auf sich wirken lassen, werden die Glücklichen sein. Auf ewig, hat Jesus versprochen.

Ziel & Zweck – eine im Himmel verwurzelte Idee

Genau das könnte das Ziel und der Zweck hinter der ganzen Idee sein, kam ihm da in den Sinn. Weil genau das der wiederholte Wunsch von Jesus an seine Jünger war, das hatte er selber ja oft genug gelesen.

Dass es das Wichtigste überhaupt sein würde, dass sie immer an seinen Worten, an seiner Rede und damit ganz nah bei ihm dranbleiben würden.

Jesus

Vor allem, wenn er persönlich nicht mehr auf der Erde wäre, sondern ihnen den Geist Gottes, also den Heiligen Geist vom Vater selber senden würde. Dessen Aufgabe wäre es dann, sie an alles zu erinnern, was Jesus ihnen gesagt hatte.

Er würde ihnen immer beistehen wollen. Wäre immer für sie verfügbar, deshalb wäre es gut, dass Jesus selber zurück zum Vater in den Himmel geht, damit der Geist zu ihnen kommen kann.

Er sei eins mit dem Vater und dem Geist. Dieser würde dann sogar in ihnen wohnen. Außerdem würde er ihnen alle Details und Wahrheiten genau erklären und es so in ihre Herzen schreiben, dass sie es verstehen und beherzigen wollen.

Wow, welch neue Qualität!

Kreativität & Quelle

Was für eine coole Sache, dass das alles plötzlich so rund und stimmig wurde, oder?

Der Selfpublisher konnte nur staunend daneben stehen und dankbar sein für das, was ihm so Kreatives widerfahren ist. Klar war ihm eines dadurch persönlich auch geworden. Dass Kreativität nicht zufällig irgendwie zu den Menschen kommt, sondern der Schöpfer selber der Kreativste überhaupt ist!

Aber das kann eh jeder unschwer in seiner Schöpfung überall selber sehen. Man muss nur einfach mal die Augen aufmachen wollen und etwas genauer hinschauen, wa?!

Nur wer zur Quelle kommt, kann auch daraus für sich und andere etwas schöpfen, richtig?

Komm einfach und nutze das für dich und für dein Leben!

Gerne kannst du dazu diesen Cartoon-Heft nutzen, das du online bequem bestellen kannst und einfach damit mal beginnen.

Darüber hinaus findest du einige Cartoons auch als Freie Inhalte hier online.

Die QR-Code Texte kannst du auch im Rahmen des privaten Leseservice zur Volxbibel des Selfpublisher dort verlinkt zum Anhören finden.

Wo immer du gehst, stehst, oder liegst – sei gesegnet!

Eine Antwort auf „Kreativbuch Cartoons zum Vertiefen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.