Bibellesen trotz wegen Schnappatmung

Aktuell starker Tobak Bibellesen

Bibellesen trotz wegen Schnappatmung, dein Ernst? Hatte ich nicht etwas besseres zu tun? Wohl nicht, sonst wärst du jetzt ja nicht hier, oder – und um es gleich am Anfang zu sagen: es ist gut, dass du jetzt da bist. So kannst du doch auch gleich weiterlesen und erfahren, welche 7 Gründen dafür sprechen, dass das auch heute noch „zeitgmäss“ oder „aktuell starker Tobak“ ist, die Bibel zu lesen und das nicht auf später, irgendwann oder ganz bei Seite zu schieben und es am Ende möglicher Weise ganz abzutun.

Wer die Schnappatmung wieder einstellen kann

Die gute Nachricht ist, es geht jetzt nicht um deinen Freund, deinen Feind und eben sowenig um deinen Nachbar. Es geht auch nicht um Kirche oder Priester, Pastor oder Gemeinde-Leiter. Auch nicht um die dort Angestellten oder ihre Hirten und Prediger in irgendeiner Weise. Nee, um diese alle geht es jetzt mal gar nicht. Es geht einzig und allein um Dich!

Erste Schnappatmung – es geht um mich?

erste Schnappatmung

Jupp, du brauchst bei deiner ersten Schnappatmung jetzt nicht wegschauen. Du musst dich auch nicht weiter aufregen, denn hier im Beitrag „Bibellesen trotz wegen Schnappatmung“ geht es einzig und allein um dich! Eine klitzekleine „Fake-News-Meldung“ entlarven wir im folgenden Abschnitt kurz.

Warum Bibellesen nichts für schnapp atmende Loser ist

Die Info, dass Bibellesen nur etwas für die anderen, für die „Luschen“ oder „Laschies“ oder „Loser“ und „Dorfdeppen“ oder „Hinter dem Mond Lebenden“ ist, ist leider komplett falsch. Im Gegenteil, heute gehört ganz schön viel Mut dazu, das zu tun und dazu zu stehen.

Enttäuscht dich das jetzt sehr? Dass genau diese Leute zu den Mutigen und Starken gehören heute? Im Allgemeinen machen alle doch lieber etwas anderes. Sie finden „Lebens-Zeit-Tot-Schlagen“ mit beliebigen digitalen Inhalten die entscheidende Alltags- und Freizeit-Beschäftigung. Damit schaffen sie es „In“ zu sein und einen Wert zu haben. Sie stellen etwas dar und sind darin stark. Sie gelten etwas und sind ganz hipp. Eigentlich sind sie nur einem bestimmten Lebens-Inhalt zu Diensten und damit Sklaven. Sorry „altes Wort dafür“, soll auch wachrütteln, ja, das ist gewollt!

Das Lesen in der Bibel ist etwas ganz anders

Erfüllt dich denn das „Lebens-Zeit-Tot-Schlagen“ wirklich? Beschäftigen dich ab und an lebenswichtige Fragen? Ist denn das Leben dazu da, es mit „Lebens-Zeit-Tot-Schlagen“ hinter sich zu bringen? Es sich einfach so gemütlich wie nur irgend möglich zu machen und für sich das Allerbeste herauszuholen? Ungeachtet dessen, was es andere kosten könnte, weil sie bequem streamend ausgebeutet werden ohne sich dabei die Hände schmutzig zu machen?

Warum solltest gerade du es anders machen? Warum solltest genau du etwas daran ändern und etwas anderes tun als die anderen? Solltest du es nicht einfach weiter tun, warum nicht? Es ist doch alles so bequem und so einfach. User-freundlich und digital abgefahren, als anderes Wort für „verlockend“ und Lust gewinnend.

Wenn also Bibellesen aktuell nicht zu deinen regelmäßigen Beschäftigungen gehört, muss es doch etwas anderes sein, muss es doch ganz anders sein, oder? Dann solltest du es vielleicht einmal ausprobieren. Du könntest Neues entdecken und Anderes finden. Oder gar dem begegnen, der dich kennt, wie dich sonst niemand kennt. Das macht das Bibellesen so ganz anders. Übrigens reicht es nicht, es einmal zu machen, nur um ein Alibi zu haben. Aber einmal wäre schon ein Anfang.

7 Gründe warum du Bibellesen trotz wegen Schnappatmung tun solltest

Die folgenden sieben Gründe haben mit dem „Buch der Bücher“, genauer mit dem „Wort Gottes“ zu tun, das für dein Leben mehr als relevant werden könnte. Warum das so ist und warum das gut so wäre, folgt jetzt hier in einer ersten kurzen Übersicht. Mehr dazu findest du dann in den jeweiligen extra Absätzen zu jedem Punkt. Oder auch einfach beim Weiterlesen.

Es soll hier ja kein Roman werden, sondern ein Denkanstoß, den du dir gerade in der Pandemie-Zeit zur Brust, oder besser noch, ins Herz nehmen könntest. Es schadet dir auf keinen Fall. Aber eine dringende Warnung muss dich doch vorher noch erreichen. Und diese solltest du unbedingt vor dem Weiterlesen hier wissen.

Dringende Warnung vor dem Weiterlesen und dem Bibellesen

Aber Achtung, das Weiterlesen hier und das Wissen um die Inhalte der Bibel könnten dein Leben komplett auf den Kopf stellen. Bitte NUR Weiterlesen, wenn du echt mutig bist, dich nicht zum Lager der Loser zählst und Abenteuerlust dein zweiter Vorname ist.

7 mal Schnappatmung trotz wegen Übersicht zum Bibellesen

  1. Gottes Wort ist immer erfolgreich
  2. Gottes Wort ist Kraft
  3. Gottes Wort ist lebendig
  4. Gottes Wort erfüllt sich selber
  5. Gottes Wort wirkt heute
  6. Gottes Wort kann in dir in Liebe wachsen
  7. Gottes Wort kann dir im Alltag jederzeit helfen
Schnappatmung brenzlig

[ 1 ] Gottes Wort ist immer erfolgreich

Das Wort Gottes kehrt niemals leer zu ihm zurück. Im Gegenteil, ihm gelingt immer genau das, wozu er es ausgesprochen hat. Das Aussprechen ist wie aussenden. Er wacht sogar persönlich darüber, dass es erfolgreich sein wird.

Das findest du zum Nachlesen in der Volxbibel-Version in Jesaja Kapitel 55 Vers 11. Kennst du etwa einen, der soviel Power hat, dass er sich immer an seine Worte erinnert und diese dann auch einhält und selber auch noch dafür sorgen kann, dass sie eingehalten werden und in Erfüllung gehen. Kennst du so jemand, also der nicht nur dumme Sprüche klopft? Nein? Ok, kein Problem. Das war nicht anders zu erwarten. Aber schau dir doch gleich den zweiten Punkt an, um dich nicht über die ärgern zu müssen, die ihr eigenes Wort vergessen oder es soweit verdrehen, wenden und ändern, bis sie sich wieder daran erinnern möchten!

[ 2 ] Gottes Wort ist Kraft

Dieses Wort Gottes in Aktion lässt in der Bibel, also ganz am Anfang, auch nicht lange auf sich warten. Die Erde, Sonne, Mond und Sterne, Zeit, Tag und Nacht, das Meer, die Natur, das Klima, das Universum, alle Tiere und alle Menschen und den Garten, hat er durch sein Wort erschaffen. Wie das ging? Ganz einfach: Er sprach – und es geschah**.

Kannst du dir solche eine Power vorstellen? Das ist echt krass, oder!

Das war es aber noch nicht mal. Dieses alles. Also alles, was er geschaffen hatte, erhält er auch durch sein Wort und seine geäußerten Festlegungen [ Stichwort „Noah, Arche, Regenbogen“ ] dazu, bis heute.

Auch bei Jesus im Neuen Testament kannst du die Kraft des Wortes Gottes in Aktion erleben. Das kannst du easy selber nachlesen, oder auch hier gleich mal reinhören. Sehr zu empfehlen ist das Kapitel 11 des Johannes Evangeliums: Lazarus wird von Jesus von den Toten auferweckt, um den Vater und seine Möglichkeiten zu verherrlichen.

**Nur den Menschen hat er persönlich nach seinem eigenen Vorbild aus der Erde geformt, um ihm dann seinen eigenen Lebens-Atem einzuhauchen, was ihn dann zur lebendigen „Seele“ werden ließ.

[ 3 ] Gottes Wort ist lebendig

Jesus wurde das fleischgewordene Wort Gottes und lebte als Mensch unter uns. Jesus, der als Sohn des himmlischen Vaters auch Sohn des Urhebers des „Wortes Gottes“ ist, kannte dieses schon in seinen jungen Jahren ganz genau. Sehr zum Erstaunen der „Schrift-Gelehrten“ damals übrigens.

Ein Grund, warum Jesus auf der Erde war, lag in seiner Aufgabe als Opfer und Erlöser, aber eben auch in seiner Leidenschaft für seinen himmlischen Vater. Er wollte uns diesen Vater, dessen Herz, seine Eifersucht, sein Verlangen, seine Größe und Macht, aber vor allem seine Liebe ganz lebendig vor Augen malen. Er wollte entgegen aller menschlichen Lehre über Gott, die damals vorherrschend war, damit eindeutig für alle sichtbar machen, wer der himmlische Gott, der lebendige Vater, Herrscher des Himmels und der Erde, nun wirklich ist – und schon immer war!

[ 4 ] Gottes Wort erfüllt sich selber

Jesus hat das Wort des Alten Testaments, alles was ihn selber betraf, im Neuen Testament selber mit Hingabe und Gehorsam aus Liebe und in der Kraft des Heiligen Geistes erfüllt. Das entspricht ganz dem lebendigen Gott und seiner Kraft, sich an seine Wort zu erinnern und diese auch zu halten. Jesus wurde schon im Alten Testament mit vielen Infos und Details angekündigt als Opfer und Erlöser etwa. Sogar schon ganz am Anfang, gleich nachdem Adam und Eva vergessen hatten, was Gott aus Liebe ihnen gesagt hatte und statt dessen ihrer eigenen Lust gefolgt waren. Diese Entscheidung trifft jeder selber. Es geht um Freiwilligkeit und nicht um „Pflicht“!

[ 5 ] Gottes Wort wirkt heute

Dem Wort tatsächlich zu glauben und beginnen, darauf zu vertrauen, kommt und entsteht beim Hören und dem Beschäftigen mit dem Wort, dafür sorgt der Heiligen Geist, die Kraft Gottes persönlich. Keiner, auch du nicht, kann das selber bewirken oder machen. Es geht grundsätzlich um die Freiwilligkeit der Entscheidung, sich mit Zeit im Rahmen einer täglichen, dauerhaften Beziehung, damit zu „beschäftigen“. Das ist es, was es braucht, damit die Wirkung zustande kommt und auch Auswirkung hat.

[ 6 ] Gottes Wort kann in dir in Liebe wachsen

An den Worten von Jesus dran zu bleiben bedeutet ganz praktisch ihn zu lieben und in seiner Nähe zu bleiben. Dabei wird man nach und nach alle persönlichen Geschenke von Jesus auspacken. Dieses „in seiner Nähe, in seiner Liebe bleiben“, ist die einzige „Forderung“ des Himmels an uns Menschen als alltägliche „Aufgabe“, die der Heilige Geist in uns vollbringen möchte, wenn wir ihn lassen. Praktisch zu ihm zu gehören, ihn zu kennen und ihn zu bekennen, sind unsere Reaktionen darauf. Das sorgt dafür, dass er sich auch zu uns bekennt – für immer.

[ 7 ] Gottes Wort kann dir im Alltag jederzeit helfen

Dieses bringt den Himmel in dein Herz. Das schärfste Schwert hat keine Chance gegen seine Fähigkeiten. Das Wort Gottes benennt irdisches und himmlisches eindeutig. Es zeigt deine Gedanken, deine Haltung und Einstellungen, die aktuell in deinem Herz herrschen im Licht und Vergleich dessen, was dort aus seiner Liebe herrschen könnte, wenn du es dir mit seiner Hilfe zu eigen machst.

Das Wort Gottes besteht aus Gedanken der Liebe und des Friedens, die der Schöpfer selber über jedes einzelne seiner Geschöpfe hat. Allein dieses zu wissen, bedeutet die Wahrheit Gottes und seine Sichtweise über sich zu kennen. Das ist es, was dein Leben ändern wird. Das lässt dich den Segen und all das Gute erleben, welches er sich speziell für dich ausgedacht und auch geplant hat. Das kannst du nur als Geschenk annehmen. Du kannst es dir niemals verdienen. Aber durchaus lernen, einfach darin zu leben. Es steht dir zu. Gehört sogar zu deinen neuen Rechten, die Jesus für dich erworben hat durch sein Opfer an deiner Stelle am Kreuz.

Damit ist das Wort Gottes, als Wahrheit, die stärkste Waffe gegen alle Gedanken-Blitze und auch Gedanken-Gebäude der Lüge über dich. Ersten über alle, die du jemals gehört hast, also jemand über dich ausgesprochen hat, der nicht dein Schöpfer ist. Aber auch zweitens, über alle, die du jemals vielleicht noch hören wirst. Belogen zu werden ist übrigens die einzige Waffe, die dem persönlichen Feind Gottes geblieben ist und mit dieser ist er seit Adam und Eva sehr erfolgreich. Woran das wohl liegt?

Schnappatmung brenzlig

Bibellesen trotz wegen Schnappatmung und Fake News?

Fake News sind doch ein moderner Begriff für Lügen, Halbwahrheiten, Unwahrheiten und dergleichen mehr. Fakt ist, belogen werden kann nur jemand, der die Wahrheit nicht kennt.

Würde er die Wahrheit kennen, würde er gegen die Lüge aufstehen. Zumindest, sobald er erkennt, welcher Schaden ihm dadurch entsteht.

Wende das jetzt einfach mal auf das im Abschnitt zuvor gesagte für dich an. Wie verhält es sich wohl mit folgenden Punkten und was passiert wohl mit den Betroffenen und in welchem Zustand befinden sich diese?

  • Jemand, der kein Bibelleser ist.
  • Einer, der das Wort Gottes nicht als persönlichen Liebesbrief an sich kennt.
  • Darüber, warum er geschaffen wurde oder dass er überhaupt geschaffen wurde, weiß er nichts.

Kannst du es dir denken? Genau, dieser ist belogen, alles um ihn herum scheint ihm zufällig, nebelig unklar und dunkel, weil er nichts anderes kennt oder gesehen hat. Es ist ihm nicht zu verdenken, dass es ihm dann auch irgendwann vielleicht egal ist, weil er es einfach nicht besser weiß. Genau das sagte Jesus auch zu den Schriftgelehrten und Pharisäern damals. Dass sie eigentlich die Wahrheit über ihn, also Jesus, kennen müssten, weil sie ja ständig im Wort darüber lesen. Aber dass sie es nicht wahr haben wollen. Sie vertrauen nicht darauf und glauben es nicht, das könnte man ihnen vorwerfen. Aber denen, die nicht darin gelesen haben, die nichts darüber wissen, kann man das nicht vorwerfen.

Ruhig atmen und ohne Vorwürfe wieder ruhig Schlafen!

Nun geht es nicht darum, dir etwas vorzuwerfen. Nicht darum, dir mit der Hölle zu drohen oder dergleichen. Sondern wirklich nur um dich. Es geht einfach nur darum, wie schade es doch ist, wenn du nicht das bekommst, was dir zusteht und was dir eigentlich gehört. Und das alles nur, weil du nichts davon weiß, dass das so ist.

Bibelleser trotz Schnappatmung wissen was ihnen zusteht

Ein Bild zum Vergleich: Du hast geerbt. Aber der Notar hat dich noch nicht gefunden, um dir von deinem tollen Erbe und deinen neuen Möglichkeiten damit zu berichten. Hätte er dich gefunden und wüsstest du davon …

Genau. Das genau ist allein deine Entscheidung, was du damit nun anfängst!

Schnappatmer bleiben – nicht wirklich oder ?

Sicher findest oder hast du noch mehr Gründe, die Bibel zu lesen, als sie dir hier in „Bibellesen trotz wegen Schnappatmung“ vorgestellt wurden. Neben dem, dass dem Blogger die Zahl Sieben gefällt, warum nur, sind diese Punkte hier sicher mit die grundlegendsten und wichtigsten Beweggründe, dass du es auf keinen Fall noch länger vor dir herschieben und unter keinen Umständen es von dir Wegschieben solltest. Was genau? Na, jetzt endlich selber zu beginnen, dich damit zu Beschäftigen und gegen die Fake News aufzustehen.

Es geht dabei NUR um dich, nicht um deinen Nachbarn. Es geht nur darum, dass dein Leben sehr bedeutend sein könnte. Ja, es könnte einen echten Sinn haben. Der Zweck genau deines Lebens, müsste nicht mehr im Nebel verborgen bleiben. Greife danach, hol dir diese reale Lebens-Hoffnung in deinen Pandemie-Alltag.

Spüre dein Herz ganz neu in deiner Umgebung, weil du beginnst zu spüren, wie im himmel ein Herz andauernd für dich schlägt, hör mal ganz genau hin !

Schnappatmen eingestellt? Bibellesen begonnen?

Wenn du diesen Beitrag „Bibellesen trotz wegen Schnappatmung“ bis hierhin verfolgt und gelesen hast, muss dir gratuliert werden zu deinem Mut und zu deinem Interesse. Weil du es bis hierher geschafft hast, können wir noch eine klitzekleine „Fake-News-Meldung“ oder Meinung hier kippen, die da lautet: „Dem lebendigen Gott der Bibel geht es um das Einhalten von seinen Geboten“ Nein, sondern es geht ihm um eine lebendige, tägliche und ewige Beziehung zu allen Menschen, die seine Geschöpfe sind, für die er alles gegeben hat, weil er sie liebt. Das hat er selber gesagt. Das hält er auch.

100-Pro !


Hinweise in eigener Sache

Clip-Infos zu den Animationen hier findest du auf der offiziellen Webseite des Freelancer. Infos zu MB-Lab, Blender und Open Source, sowie Animationen im Allgemeinen sind auch in seinem Themen-Blog zu finden, könnten derzeit auch noch in Vorbereitung oder Planung sein. Solltest du Fragen haben, wende dich sehr gerne an den hier bloggenden Autor & Animator.

Vielen Dank für dein Interesse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.