Kreativ Studio Web runderneuert

Kreativ Studio Web runderneuert Snap 02

Ähnlich und doch irgendwie neu und anders“ könnte die Reaktion eines Wiederholung-Surfers auf der offiziellen Webseite des Kreativ Studio Nuding lauten. Genau um diese geht es hier im Beitrag „Kreativ Studio Web runderneuert„. Ob in China nun ein Sack Reis umfällt oder der Freelancer seine Web-Präsenz rundherum erneuert hat, wen interessiert das eigentlich ? Keine Ahnung, dich vielleicht? Oder woher und warum bist du jetzt hier gelandet? Letzteres wäre eine interessante Info für den Web-Gestalter. Über die würde er sich in den Kommentaren sehr freuen. Warum ? Das kommt hier etwas später. Nur so viel, es geht dabei um die SEO-Optimierung. Hast du den Begriff schon mal gehört? Sehr spannend …

Herzlichst Willkommen zur Kreativ Studio Web Info

Nun, da du schon mal hier bist, sollst du auch etwas wissen. Hier bist du auch wirklich herzlichst willkommen! Kommen wir nun zur Beitrags-Sache, wa? Da das Erneuern und vor allem auch das Runderneuern ja nicht in 5 Minuten, und auch nicht in 5 Stunden zu bewerkstelligen ist. Tatsächlich, nein auch 5 Tage haben dazu nicht gereicht, kommt hier der Knaller. Zirka 7 Wochen war das die Hauptbeschäftigung des Solo-Selbstständigen. Krass! Rückblickend betrachtet, auf alle Fälle. Absolut echt krass!

Warum braucht man zum Web-Runderneuern so lange ?

Nun ist nicht klar, ob du fachlich in HTML5 und CSS3 zu Hause bist, um eine gültige Antwort auf diese Frage zu wissen. Vielleicht würde deine Antwort auch von der des Autodidakten abweichen. Er kann dazu ja nicht auf eine abgeschlossene Ausbildung als Mediengestalter, Webdesigner oder ähnliches zurückgreifen. Nein, er arbeitet eher mit der Methode „Nicht-10-Finger-Schreibmaschinen-Schreiben„. Umgangssprachli kenn man sie auch als „Adler-Such-System„. Für den Fall, dass du sie nicht kennst, sie funktioniert wie folgt.

Recherchieren & Probieren ohne Web-Baukasten

Recherchieren und probieren sind die Begriffe für das eingedeutschte „trail-n-error“, richtig? Das Prinzip dahinter ist ja, für etwas eine Lösung zu suchen und dann so lange auszuprobieren, bis es gelöst ist und auch funktioniert. In der Praxis machbar, dauert aber halt. Nur Web-Baukästen möchte er für seine offizielle Webpräsenz derzeit nicht nutzen.

Warum Runderneuerung?

Um also seine Webseite kreativ rund zu erneuern, schwebten ihm einige Änderungen vor. Änderung, die im Umfang größer und kleiner sein würden. Ausschlaggebend dazu war auch die Google Info, dass ab 01. März 2021 nur noch Mobile First Webseiten indexiert werden würden. Responsive Webseite war schon seit längerem sein Thema. Aber in der praktischen Umsetzung dabei wirklich bei Mobile First zu starten, war doch ganz neu.

Seine Web Änderungswünsche

Inhalt

  • Text-Bild-Layout-Optimierung
  • Wiedererkennung-Effekt also eigenständig & nicht von der Stange
  • einfache & schlüssige Navigation

Technik

  • SEO-Optimierung
  • Mobile First, responsiv, möglichst ohne Media Queries
  • parallel online Testbar
  • möglichst ohne Negative Such- und Ranking-Beeinträchtigungen

Benutzer

  • keine Langeweile, sondern bewegbares & erlebbares
  • bessere Struktur & bessere Übersicht
  • nicht mehr ganz so bunt, aber doch vielfältig

Kreativ drauflos oder im Studio in Ruhe und mit Konzept das eigene Web runderneuern ?

Das ist doch schon eine ganze Menge, um das Kreativ Studio Web runderneuert zu bekommen oder ? Dieser letzte Satz war übrigens SEO-Technisch sehr pfiffig, weil darin die komplette Keyphrase, auch Fokus-Keyphrase genannt, versteckt eingebaut ist. Ebenso die Überschrift vor diesem Abschnitt, denn diese beinhaltet einzelne Teile der Keyphrase oder Synonyme davon. Beides ist sehr wichtig, um inhaltlich gute, relevante und auch wieder findbare Beiträge ins weltweite Netz zu bekommen. Dazu kommt dann noch, dass die Anzahl der Wiederholungen der gesamten Fokus-Keyphrase, hier also „Kreativ Studio Web runderneuert„, je länger der Beitrag insgesamt ist, desto häufiger darin auch vorkommen muss. Du hast sicher schon gemerkt, dass ebenso, wie man nicht einfach einen Beitrag drauf los schreiben und veröffentlichen sollte, auch keine ganze Webpräsenz drauflos runderneuert werden sollte.

Muss dabei etwas beachtet werden ?

Dabei gibt es doch das eine oder andere zu beachten. Wer ohne Ahnung ist, könnte auch viel ‚kaputt‘ machen dabei. Zum Beispiel, wenn man in der Reihenfolge Fehler macht.

By the way, für diesen Beitrag hier, wäre bis hierhin alles voll korrekt. Laut dem wertvollen Tool „Yoast SEO“ hier in WordPress, welches sehr zu empfehlen ist, jedenfalls. Um diesen Beitrag jetzt an dieser Stelle zu veröffentlichen, wäre alles wunderbar „Grün„! Nur Pech, daß hier noch nicht alles erzählt ist. Also bitte gerne weiterlesen …

Ein Konzept muss her

Das Konzept muss erstellt werden. Das umging er bisher so gut es ging. Aber beim Nachdenken wo und wie er anfangen könnte und sollte merkte er doch sehr schnell, dass es sehr viel sein würde.

Was blieb ihm dann übrig zu tun? Klar alles anfangen zu notieren und damit und dabei das Konzept zu entwickeln. Dieses Konzept hat er getreu seiner Arbeits-Devise „Open Source Software zu nutzen“, in LibreOffice-Draw erstellt. Darin lassen sich die Sachen in Text- oder Grafik-Elementen anlegen. Sie dann beliebig auf dem „Blatt“ zu verschieben, ist spielend möglich. Ganze Seiten oder Folien als „Masken“ zu erzeugen und dann nach Bedarf zu duplizieren auch. Läuft!

Wichtigster Punkt: Web-Backup

Der größte Fehler wäre, keine Sicherung der bisherigen Web-Seite und ihre Inhalte zu machen. In dieses Fehler-Näpfchen wäre er beinahe schon mal rein getreten. Wenn zu irgend einem Zeitpunkt während der Runderneuerung etwas schief laufen würde, und dieser Punkt nicht bedacht wurde, könnte es ein böses Erwachen geben.

Auf Nummer sicher gehen

Deshalb dazu einfach den kompletten Web-Ordner unter einer wieder auffindbaren Struktur wie „BACKUP“ mit Datum im Ordner-Namen so kopieren, dass später jederzeit klar ist, welche Webseite mit welchem Stand sich in diesem Ordner befindet. Erst dann mit den Tests und Änderungen am offenen Herzen beginnen.

Wo fängt man an?

Klar, kleine Schreibfehler oder Änderungen macht man immer mal wieder zwischendurch. Genau, eben dann, wenn sie einem selber auffallen. Auch wenn aufmerksame Surfer so lieb sind, diese einem vor die Augen halten, ist das schnell gemacht. Kein Problem. Sehr willkommen und hilfreich sind solche Rückmeldungen auf jeden Fall.

Aber eine Navigation– und Struktur-Änderung bringt doch etwas mehr mit. Einiges will dabei bedacht werden und eine non-destruktive Reihenfolge zu überlegen, wäre sehr sinnvoll. In diesem Fall sollte die alte Webseite wie gewohnt und in vollem Umfang ja erreichbar bleiben und parallel online neues ausprobiert, verändert und angepasst werden.

Index.html und Index-neu.html

Dazu sinnvoll ist, eine Kopie der Standard index.html Startseite zu machen. Ganz wichtig dabei ist, sie mit einem neuem Dateinamen zu erzeugen und sicher zu stellen, dass die alte nicht Überschrieben wurde. Erst ganz zum Schluss muss diese dann wieder in den Standard zurück benannt werden. Das erfolgt aber wirklich erst, wenn alles andere soweit steht und man kurz vor dem Relaunch steht. Andernfalls wären einem unter umständen die Hände gebunden, weil die manches wegen der noch nicht abgeschlossenen Änderungen nicht mehr erreichbar wäre.

Alt und Neu erreichbar machen

Diese neue nun zum Beispiel ganz unten auf der alten Startseite unter „intern“ oder Ähnlichem verlinken. Und auf der neuen auch unten ein „zurück zur alten Startseite“ Link zu setzen, macht die Arbeit einfacher. Jederzeit kannst du so online beides auch erreichen und hin- und her-springen. Natürlich muss gewährleistet sein, dass alle Änderungen mittels eines FTP Programms wie „FileZilla“ immer auch hochgeladen wurden. So kannst du auch Zwischen-Ergebnisse online bequem überprüfen.

SEO-Optimierung Voraussetzungen

Um SEO-Optimierung zu betreiben gibt es doch einige Voraussetzungen, die der HTML-Coder sich inzwischen angeeignet hat. Für einen Allrounder typisch sind ja seine Bandbreite und das spiegelt sich auch im Kreativ Studio Web wieder. Alle Bereiche mit ihren eigenen Begriffen und Inhalten auf einer Seite ranken zu lassen ist nicht möglich.

Das war ein äußerst wichtiger Lernschritt. Es ist auch kein Problem, die Startseite NUR für die Begriffe „Kreativ Studio Nuding“ optimiert einzurichten. Jede einzelne wichtige Unterseite mit ihrem eigenen Bereich einer Web-Präsenz kann und sollte sogar für sich alleine auffindbar sein und ranken können. Das ist extrem effektiv, vor allem, wenn es nicht nur um einen einzigen Begriff oder gar nur um eine einzige Sache geht.

Ranking Trick = eigentliche Arbeit

Um über die Suchmaschinen sich und seine Inhalte nun gut im Ranking darzustellen, müssen etliche Dinge für jede einzelne Unterseite separat auf einander abgestimmt werden.

Das beginnt mit der jeweiligen URL, dem Fokus-Schlüsselwort, den Meta-Daten wie Meta-Titel und -Beschreibung. Geht weiter über die Überschriften-Struktur jeder Seite und die jeweilig passenden Textinhalte. Aber auch Bildnamen mit ihren Beschreibungen, Titeln und Alternativtexten sind ein Teil davon. Nichts-sagenden Bild-Namen sollten möglichst vermieden werden. Auch Links, interne wie externe, gehören zum Vernetzen der Seite intern wie extern unbedingt dazu und sollten ihr Verwendung finden.

Dies ist die eigentliche Arbeit, die für jede Einzelseite getan werden muss. Sie kann und sollte ihren Platz im Konzept finden, allein schon der besseren Übersicht wegen. Beim Coden selber in HTML dann, sollten diese Sachen alle schon klar sein. Sonst kommt man zwingend ins Stocken, weil man dann plötzlich über Ungeklärtes nachdenken muss. Von daher ist sehr ratsam sich vorab damit zu beschäftigen.

Es Spart am Ende Zeit, weil man nicht Arbeiten mit den richtigen Texten nochmals, also doppelt machen muss. Der Autor hat dabei auch bemerkt, dass das Beschäftigen auch hilft um seine Sachen zur sortieren und in den richtigen Zusammenhang und Kontext zu bringen.

Feinabstimmung ist wichtig

Also alle möglichen Dinge müssen am Ende zusammenpassen, damit die Seite in sich stimmig und authentisch ist. Nur dann kann sie wertvollen, nicht kopierten und daher relevanten Inhalt enthalten. Das ist das Allerwichtigste, um gefunden zu werden. Dazu benötigt man einfach eigene Texte und Ideen, die zu dem passen, was man macht, also dem eigenen Business entspricht. Es sollte auch zu dem passen, was man selber darstellt, logisch, oder?

Für eine Navigation, egal ob Hamburger-Menu oder Brotkrumen oder HTML-Sitemap oder XML-Sitemap oder Buttons, müssen die einzelnen Seiten vorgedacht oder am besten bereits vorhanden und in ihrem Dateinamen benannt sein. Im anderen Fall wird es sonst sehr schwierig, etwas Funktionstüchtiges zustande zu bekommen.

Gallery & Ausblick

Sicher kann noch mehr dazu gesagt werden. Etliche Zwischenstufen wären noch relevant. Das kommt dann später hier. Vielleicht auch in einem oder gar mehreren ergänzenden Beiträgen.

Vielen Dank für dein Interesse bis hier her.

Dieser Beitrag hier soll mit einer kleinen Snap-Gallery abgeschlossen werden.